Accueil Sommaire

Deklinationen
Accueil

 

 

Übung l (Seite 98)

der: Elefant, Nachmittag, Cognac,

Freund, Busfahrer, Morgen,

 

Norden, Bauer, Februar, Frühling,

 

Freitag, Wein, Schnee

 

die: Frau, Chefin, Schülerin, Asiatin,

 

Münchnerin, Lehrerin, Schrift,

 

Rose, Mutter

 

Übung 2

die Stunde, der Koffer, die Bäckerei, die Einsamkeit, der Terror, der Reaktor, das Zentrum, der Kommunismus, die Schwierigkeit, das Argument, die Situation, die Religion, das Dokument, der Direktor, das Mädchen, die Dose, die Bücherei, die Mehrheit, der Fremdling, die Achtung, die Gesellschaft, das Tischlein, die Figur, das Monument

 

Übung 3

die Gartenbank, die Kaffeetasse, das Telefonbuch, die Einbahnstraße, der Regenschirm, die Brieftasche, das Kinderbett, die Autowerkstatt, die Jugendliebe

 

Übung 4 (Seite 99)

der: Baum, Mann, Nordpol, Liter, Regen, Name, Ehering, Garten

die: Frau, Uhr, Ruhe, Einsamkeit, Traube, Eigenschaft

das: Kind, Dorf, Fest, Theater, Ringlein, Nest, Tor, Rad

 

Übung 5

1. der Sozialismus

2. die Natur

3. das Bier

4. die Schönheit

5. der Abend

6. die Wissenschaft

 

Übung 6

1. der

2. die

3. der

4. das

5. der

6. der

7. die

8. die

 

Übung 7 freie Übung

 

Übung8

1. die Häuser

2. die Ergebnisse

3. die Studentinnen

4. die Ausdrücke

5. die Lehrer

6. die Firmen

7. die Schlösser

8. die Anfänge

9. die Türen

10. die Gymnasien

11. die Situationen 

12. die Äste

 

Übung 9 (Seite 100)

1. Positionen

2. Mäuse

3. Freunde

4. Veränderungen

5. Berge

6. Fotos

7. Direktorinnen

8. Priester

9. Bäume

10. Rahmen

11. Sofas

12. Physiker

13. Blumen

14. Mädchen

 

Übung 10

1. Kindern

2. Flaschen

3. Studenten, Studentinnen

4. Plätze

5. Prüfungen

6. Flugzeugen

7. Dörfern

8. Autos

9. Menschen

10. Sekretärinnen

 

Übung ll freie Übung

 

Übung 12 (Seite 101)

Damen, Herren, Kundinnen, Kunden, Sonderangebote

Damen, Röcke, Blusen, Jacken, Schuhe

Herren, Krawatten, Seidenhemden, Ledergürtel, Pullover

Kleinen, Hosen, T-Shirts, Badeanzüge, Sommerhüte

 

Übung 13

l. -en

2. –

3. -en

4. –

5. -n

6. -n

 

Übung 14

l. 

2. -innen

3. -s

5. -n

6. –

 

Übung 15 (Seite 102)

Beethovens Symphonien habe ich alle auf CD.

Marias Mann arbeitet bei Siemens.

Dr. Müllers Büro ist im 2. Stock.

Deutschlands bester Pianist heißt ...

Thomas’ Motorrad war teuer.

Mozarts Geburtshaus steht in Salzburg.

Frankreichs Hauptstadt ist Paris.

Angelas Freundin ist sehr hübsch.

 

Übung 16

1. -n

2. –

3. -en

4. -en

5. –

6. –

7. -en

8. -en, -en

9. -n, -n

10. –

11. –, -n

12.  -e

 

Übung 17 (Seite 103)

Engländer, – /Engländerin, -nen

Grieche, -n/Griechin, -nen

Europäer, – /Europäerin, -nen

Türke, -n/Türkin, -nen

Österreicher, – /Österreicherin, -nen

Ire, -n/Irin, -nen

Spanier, – /Spanierin, -nen

Russe, -n/Russin, -nen

Rumäne, -n/Rumänin, -nen

Norweger, – /Norwegerin, -nen

Däne, -n/Dänin, -nen

Schotte, -n/Schottin, -nen

Asiate, -n/Asiatin, -nen

Holländer, – /Holländerin, -nen

Portugiese, -n/Portugiesin, -nen

Amerikaner, – /Amerikanerin, -nen

Pole, -n/Polin, -nen

Finne, -n/Finnin, -nen

Franzose, -n/Französin, -nen

Schweizer, – /Schweizerin, -nen

Italiener, – /Italienerin, -nen

 

 

Envoyez un courrier électronique à Markus Salzgeber pour toute question ou remarque concernant ce site Web.
Dernière modification : 17 novembre 2000